Kautionsversicherung

Lieber eine günstige Kautionsversicherung als eine teure Bankbürgschaft!

  • Mit einer Kautionsversicherung verbessern Sie die Kreditlinie bei Ihrer Bank!
  • Sicherheit für den Kunden im Rahmen der Sicherheitsgestellung durch eine Kautionsversicherung.
  • Einfache elektronische Verwaltung und Beantragung der Bürgschaften über das Bürgschaftsportal der VHV Versicherung.

Forderungssicherungsgesetz

Seit dem 01.01.09 ist das Gesetz zur Sicherung von Werkunternehmeransprüchen und zur verbesserten Durchsetzung von Forderungen, kurz Forderungssicherungsgesetz (FoSiG) in Kraft. Hier hat ein privater Auftraggeber einen gesetzlich verbrieften Anspruch gemäß Bürgerliches Gesetzbuch auf eine Sicherheitsleistung, siehe Auszug aus dem (BGB) § 632a bezüglich Abschlagszahlungen:

Ist der Besteller ein Verbraucher und hat der Vertrag die Errichtung oder den Umbau eines Hauses oder eines vergleichbaren Bauwerks zum Gegenstand, ist dem Besteller bei der ersten Abschlagszahlung eine Sicherheit für die rechtzeitige Herstellung des Werkes ohne wesentliche Mängel in Höhe von 5 vom Hundert des Vergütungsanspruchs zu leisten. Erhöht sich der Vergütungsanspruch infolge von Änderungen oder Ergänzungen des Vertrages um mehr als 10 vom Hundert, ist dem Besteller bei der nächsten Abschlagszahlung eine weitere Sicherheit in Höhe von 5 vom Hundert des zusätzlichen Vergütungsanspruchs zu leisten. Auf Verlangen des Unternehmers ist die Sicherheitsleistung durch Einbehalt dergestalt zu erbringen, dass der Besteller die Abschlagszahlungen bis zu dem Gesamtbetrag der geschuldeten Sicherheit zurückhält.
(4) Sicherheiten nach dieser Vorschrift können auch durch eine Garantie oder ein sonstiges Zahlungsversprechen eines im Geltungsbereich dieses Gesetzes zum Geschäftsbetrieb befugten Kreditinstituts oder Kreditversicherers geleistet werden.
Nutzen Sie die Chance und geben Sie Ihrem Kunden ein Stück Sicherheit mit einer Mängelansprüchebürgschaft, indem Ihre Arbeit mit einer Kautionsversicherung gesichert wird. Die Gewährleistungsbürgschaft dient der Absicherung von Mängelansprüchen des Auftragsgebers innerhalb der jeweils geltenden Gewährleistungsfrist und wird in der Regel als Sicherheit vor Zahlung der Schlussrechnung vom Auftraggeber gefordert. Ohne eine Mängelanspruchsbürgschaft werden oft 5 bis 10 % der Schlussrechnung als Sicherheit einbehalten, falls etwaige Mängel in der Gewährleistungsfrist auftreten sollten.

 

Beispiel: Bei einem Auftrag von einem Privatkunden über 10.000 EUR könnte der Kunde 500 EUR als Sicherheitseinbehalt für eine eventuelle Insolvenz des Auftraggebers innerhalb der Gewährleistungsfrist vom Gesamtbetrag einbehalten. Hier könnten Sie als Handwerker eine Sicherheitsgestellung im Rahmen eine Kautionsversicherung für diesen Auftrag hinterlegen und würden den gesamten Auftrag ausbezahlt bekommen. Dies schafft Ihnen finanzielle Liquidität und belastet nicht Ihre Kreditlinie wie bei einer Bankbürgschaft über die Hausbank.

 

 

Eine Vertragserfüllungsbürgschaft sichert nicht nur den Baufortschritt hinsichtlich der Arbeiten vom Auftragnehmern ab, sondern zusätzlich auch den Insolvenzfall des Auftragnehmers. Die reine Ausführungsbürgschaftsversicherung sichert die vertraglichen Verpflichtungen des Auftragsnehmers für die Ausführungsphase, bis zur endgültigen Fertigstellung und Abnahme der Bauleistung.

Mit einer Kautionsversicherung erfolgt keine zusätzliche Belastung Ihrer Kreditlinie bei Ihrer Hausbank und eine Kautionsversicherung ist oft günstiger als eine Bankbürgschaft. Die Kautionsversicherung deckt Bürgschaftsverpflichtungen von Unternehmen gegenüber Auftraggebern ab und schafft so finanziellen Spielraum.

Die Kautionsversicherung für verschiedene Formen der Bürgschaftsversicherung:

  • Ausführungsbürgschaften
  • Bietungsbürgschaften
  • Vertragserfüllungsbürgschaften
  • Mängelansprüchebürgschaften
  • Vorauszahlungsbürgschaften
  • Bauhandwerkersicherungsbürgschaften

Kautionsversicherung der VHV für Gewerbe und Industrie:

  • Bauhaupt- und Baunebengewerbe
  • Anlagen- und Maschinenbau
  • Metallverarbeitung
  • Fahrzeugbau
  • Elektroindustrie

Merkmale: Über jährige Bürgschaftslinie zwischen 25.000 Euro und 1.500.000 Euro, Möglichkeit zur Umschuldung ohne zusätzliche Kosten von Bürgschaften und auch für Existenzgründer.

Beitrag: Ist ein Jahresbeitrag bezogen auf die bereitgestellte Bürgschaftslinie pro Kalenderjahr.

Bürgschaften: Kann für die folgenden Bürgschaftsarten der VHV verwendet werden, Ausführungs -, Mängelansprüche und Vertragserfüllungsbürgschaft. Im Sublimit von maximal 50 % der Bürgschaftslinie können auch Anzahlungs -, Vorauszahlungsbürgschaften, Bauhandwerkersicherung und Bietungsbürgschaften besichert werden.

Sicherheiten: Abhängig von der jeweiligen Bonitätseinstufung und der gewünschten Bürgschaftslinie wird keine beziehungsweise maximal 40 % als Sicherheit benötigt.

(Aufzählung sind stark verkürzt und nicht abschließend Einzelheiten entnehmen Sie bitte den Versicherungsbedingungen des Anbieters).

 

Kautionsversicherung Premium der VHV für das Bauhaupt- und Baunebengewerbe

Merkmale: Überjährige Bürgschaftslinie zwischen 10.000 Euro und 2.500.000 Euro, Möglichkeit zur Umschuldung von Bürgschaften und auch für Existenzgründer, jährliche automatische Verlängerung, hohe Einzelbürgschaftsbeträge und Umschuldungen sowie Erhöhung von Bürgschaftslinien sind möglich.

Bürgschaften: Kann für die folgenden Bürgschaftsarten der VHV verwendet werden, Ausführungs -, Mängelansprüche und Vertragserfüllungsbürgschaft.

Beitrag: Ist ein Jahresbeitrag bezogen auf die bereitgestellte Bürgschaftslinie pro Kalenderjahr (jährlich Hauptfälligkeit ist der 01.01.)

Sicherheiten: Abhängig von der jeweiligen Bonitätseinstufung und der gewünschten Bürgschaftslinie wird keine beziehungsweise maximale 20 % als Sicherheitenstellung benötigt.

Service der VHV:

  • Nutzung des kostenfreien Bürgschaftsportal der VHV
  • Onlineverwaltung der einzelnen Bürgschaften
  • Online- Bürgschaftsanträge
  • Übersicht der Vertragsdaten
  • umgehende Ausstellung der Bürgschaftsurkunden
  • keine Ausstellungsgebühren für Normbürgschaften
  • und vieles mehr …

 

(Aufzählung sind stark verkürzt und nicht abschließend Einzelheiten entnehmen Sie bitte den Versicherungsbedingungen des Anbieters ).

 

Ausführungsbürgschaften, Bürgschaftsversicherung, Mängelansprüchebürgschaften